Wiener Symphoniker

Im Sommer 2021 feiern die Bregenzer Festspiele ihr 75. Jubiläum. Von Anfang an dabei waren die Wiener Symphoniker, die im Jubeljahr epochale Werke von Joseph Haydn und Richard Wagner präsentieren. Beide Festkonzerte leitet Andrés Orozco-Estrada, neuer Chefdirigent des Spitzenorchesters. Einen Blick auf das Gründungsjahr wirft der israelische Dirigent Omer Meir Wellber bei seinem Bregenzer Debüt, außerdem interpretiert er Anton Bruckners kühnste und keckste Symphonie.

26. Juli 2021 – 19.30 Uhr, Festspielhaus

Dirigent Andrés Orozco-Estrada
Sopran Shira Patchornik
Tenor Patrik Reiter
Bassbariton Florian Boesch

Chorleitung Benjamin Lack
Bregenzer Festspielchor
Kornmarktchor
Weitere Sängerinnen und Sänger aus der Region

  • Joseph Haydn Die Schöpfung

1. August 2021 – 11.00 Uhr, Festspielhaus

Dirigent Andrés Orozco-Estrada
Szenische Einrichtung Johannes Erath
Künstlerischer Mitarbeiterin Bibi Abel

Wotan Brian Mulligan
Donner Michael Nagl
Froh Patrik Reiter
Loge Will Hartmann
Alberich Markus Brück
Mime John Heuzenroeder
Fasolt Levente Páll
Fafner Dimitry Ivashchenko
Fricka Annika Schlicht
Freia Gal James
Erda | Floßhilde Claudia Huckle
Woglinde Liv Redpath
Wellgunde Svetlina Stoyanova

  • Richard Wagner Das Rheingold  

8. August 2021 – 11.00 Uhr, Festspielhaus

Dirigent Omer Meir Wellber
Oboe Ramón Ortega Quero

  • Charles Ives The Unanswered Question
  • Richard Strauss Konzert für Oboe und Orchester
  • Anton Bruckner Symphonie Nr. 6 A-Dur